• August 2007
    Der traumhafte Radweg durchs Valsugana ist inzwischen Bestandteil mehrerer RadReiseBücher.
  • 2015, am Kap Sankt Vinzenz
    Der Algarveradweg, auch „Ecovia Litoral“, endet hier am Kap, an der Südwestspitze des europäischen Festlandes.
  • Juli 2009, Dolomitenradweg
    Die 2010 veröffentlichte Radroute von München nach Venedig wird seit 2015 als Fernradweg München-Venezia vermarktet, weiter ausgebaut und einheitlich beschildert.
  • Sept.2013, an wilder Westküste Schottland, nördlich von Ullapool
    Für eine Neuauflage des Schottland-Buches war ich erneut drei Wochen in Schottland, mit Mietauto und Familie. Zeit für Wanderungen und Abstecher.
  • März 2012, Canal Grande
    Venedig ist das Ziel von inzwischen 5 Radreisebüchern.
  • 2015, geplante Neuerscheinung Anfang 2017
    Der erstmals in einem Radführer beschriebene Radweg führt entlang der gesamten portugiesischen Algarveküste.

Main Radweg

 

Kurzbeschreibung

Der zwölfte Band aus der Reihe PaRADise Guide beschreibt detailliert den gesamten Main-Radweg von der Main-Quelle bis zur Flussmündung in den Rhein. Für eine exakte Orientierung sorgen GPS-Tracks, die auf der Autorenwebsite zum Download bereit stehen. Das Buch enthält eine Vielzahl aktueller und nützlicher Informationen: Karten im Maßstab 1:100.000, 18 Ortspläne, exakte Höhenprofile, detaillierte Wegbeschreibungen sowie Infos zu Sehenswürdigkeiten.

Bemerkenswert ist das umfassende Übernachtungsverzeichnis mit genauen Angaben bezüglich Preisen, Öffnungszeiten und Internetadressen. Mit Hilfe von Google Maps wurden zudem nahezu alle der ca. 400 aufgeführten Unterkünfte genau lokalisiert, um im Text eine genaue Lagebeschreibung geben zu können. Nützlich sind auch die zahlreichen Angaben bezüglich Infostellen, Radläden sowie Versorgungs- und Transportmöglichkeiten. Eine umfangreiche Recherche von über 550 Internetadressen sowie 50 Fotos runden das Buch ab.

 

Tourenübersicht

Tourenübersicht

 

Einleitung (Auszug)

Der Main durchquert auf seinem windungsreichen Weg äußerst abwechslungsreiche und reizvolle Landschaften. Der Main-Radweg folgt überwiegend in unmittelbarer Nähe dem idyllischen Verlauf des Flusses. Dieser Radreiseführer beschreibt detailliert den gesamten Teil des Main-Radweges von der Rotmain-Quelle bis zur Mündung in den Rhein.

Der Main hat zwei Quellflüsse, den Weißen und den Roten Main. Der 41 km lange Weiße Main ist der nördliche Quellfluss. Seine Quelle befindet sich im Fichtelgebirge in einer Höhe von 887m. Der 73 km lange Rote Main entspringt im Lindenhartder Forst, mitten in der Fränkischen Schweiz in einer Höhe von 580m. Am westlichen Stadtrand von Kulmbach vereinigen sich die beiden Flüsse am Schloss Steinhausen. Diese Stelle, am Zusammenschluss von Roten und Weißen Main, bildet den Ursprung des Mains. Eine Radreise entlang des Mains könnte also durchaus auch im nahe gelegenen Kulmbach beginnen.

Wer auch die Quellen des Mains mit dem Fahrrad erkunden möchte, kann bei der Wahl des Startpunktes auf zwei Tourenvarianten des offiziellen Main-Rad-weges zurückgreifen. Die Tour-Variante Roter Main beginnt in Creußen, ca. 10 km südlich von Bayreuth. Creußen ist von Bayreuth aus leicht und schnell mit der Bahn zu erreichen. Die Rotmain-Quelle ist auf der Strecke zwischen Creußen und Bayreuth zudem ohne große Umwege direkt mit dem Fahrrad erreichbar. Die Tourenbeschreibungen dieses Radführers beginnen in Creußen und schließen somit die Anfahrt zur Rotmain-Quelle mit ein. Dagegen bleibt die Anfahrt zur Weißmain-Quelle in diesem Buch unberücksichtigt.

Die Tour-Variante Weißer Main beginnt in Bischofsgrün, gut 20 km nordöstlich von Bayreuth. Die Anfahrt zur Weißmain-Quelle ist ebenso anspruchsvoll wie umständlich. Die von Bischofsgrün nächst gelegene Bahnstation befindet sich in Marktschorgast (stündliche Verbindungen von Kulmbach aus). Von hier aus erreichen Sie nach ca. 7 km Bad Berneck, wo Sie Anschluss an die ausge-schilderte Mainradweg-Route haben. Bis zur Weißmain-Quelle sind es von hier noch ca. 20 km. Von der Quelle nehmen Sie wieder den gleich Weg zurück nach Bad Berneck. Bis nach Kulmbach sind es weitere ca. 30 km.

Das Streckennetz dieses Radreiseführers umfasst 15 Touren mit einer Gesamtsumme von 543,7 km. Die vorgestellten Touren können von Ihnen zu beliebig langen Tagestouren kombiniert werden. Inklusive An- und Abreise sowie evtl. Ruhe- und Besichtigungstagen sollten Sie ca. zwei Wochen für Ihre Radreise entlang des Mains einplanen.

Die Karten in diesem Buch wurden im Maßstab 1:100.000 erstellt. Sie sind alle nach Norden ausgerichtet. Ein cm auf der Karte entspricht einer Strecke von einen km in der Natur (Skala von 2,5 cm entspricht 2,5 km in der Natur). Zusätzlich dienen 18 exakte Ortspläne der genauen Orientierung bei den Orts-durchfahrten bzw. beim Stadtrundgang. Die Ortspläne wurden ca. im Maßstab 1:15.000 erstellt. Ein cm auf der Karte entspricht hier ca. einer Strecke von 150m in der Natur (Skala von 1,3 cm entspricht ca. 200m in der Natur).

 

Tagged Under