• August 2007
    Der traumhafte Radweg durchs Valsugana ist inzwischen Bestandteil mehrerer RadReiseBücher.
  • 2015, am Kap Sankt Vinzenz
    Der Algarveradweg, auch „Ecovia Litoral“, endet hier am Kap, an der Südwestspitze des europäischen Festlandes.
  • Juli 2009, Dolomitenradweg
    Die 2010 veröffentlichte Radroute von München nach Venedig wird seit 2015 als Fernradweg München-Venezia vermarktet, weiter ausgebaut und einheitlich beschildert.
  • Sept.2013, an wilder Westküste Schottland, nördlich von Ullapool
    Für eine Neuauflage des Schottland-Buches war ich erneut drei Wochen in Schottland, mit Mietauto und Familie. Zeit für Wanderungen und Abstecher.
  • März 2012, Canal Grande
    Venedig ist das Ziel von inzwischen 5 Radreisebüchern.
  • 2015, geplante Neuerscheinung Anfang 2017
    Der erstmals in einem Radführer beschriebene Radweg führt entlang der gesamten portugiesischen Algarveküste.

Kay Wewior

 

Über den Autor und seinen Reisen

Kay Wewior, geb. 1971 in Nordhausen, Thüringen.
Studium der Fächer Sport, Geschichte und Philosophie für das Lehramt an Gymnasien an der FSU Jena. Danach erfolgte eine Weiterbildung zum Diplom-Pädagogen an der Uni Erfurt.

Anfang 2002 erfüllte er sich seinen Traum einer längeren Radreise. Im Januar 2002 startete er zu einer 7-monatigen Solo-Radtour durch Ozeanien und Asien. Dabei legte er über 12.000 Rad-km. zurück. Seine Stationen: 11 Wochen Neuseeland (Nord- und Südinsel, Start in Auckland-Ziel Christchurch), 12 Wochen Australien (Ostküste: von Melbourne nach Cairns), 4 Wochen Bali (Rundfahrt: Inland bis Lovina Beach, danach zurück über Ostküste), 7 Wochen Singapur und Malaisia (Rundfahrt: Ostküste bis Kota Bahru dann Inland bis Melakka und Westküste zurück nach Singapur. Dort Rückflug.

Vom Radfahren noch nicht genug, folgte einige Monate später die nächste Tour:

Europa-Umrundung: Solo-Radreise durch Europa, von Januar bis August 2003.
Start in Alicante/Spanien. 15 Länder, 12.000 Rad-km. Seine Stationen:
4 Wochen Südspanien / 4 Wochen Portugal / 2 Wochen Nordspanien / 2 Wochen Frankreich / 6 Wochen England, Wales, Irland, Schottland / 6 Wochen Norwegen, Schweden, Finnland / 3 Wochen Estland, Lettland, Litauen / 2 Wochen Polen / 2 Wochen Deutschland.

 

2004 wieder ein längerer „Urlaub“ auf dem Rad: Radreise durch Kanada und USA, von April bis August 2004, 5000 Rad-km:
Start Vancouver, Wells Grey NP, Mt. Robson, Jasper, Banff, Glacier NP., Seattle, Vancouver.

 

Auf seinen Radreisen hat der Autor inzwischen weit über 80.000 km mit dem Fahrrad zurückgelegt. Seinen Wunsch, Hobby und Beruf zu verbinden, erfüllte er sich 2005. Sein Ziel war es, die Erfahrungen aus seinen Radreisen produktiv zu nutzen. So entstand die Überlegung, eine eigene Radreiseführer-Reihe ins Leben zu rufen. Die Grundidee bei dessen Konzeption war es, dass die Bücher aus der Perspektive eines Reiseradlers heraus entstehen. Es wurde von ihm ein Konzept entwickelt, das sich an den Bedürfnissen von Radreisenden orientiert, mit nützlichen und ehrlich recherchierten Informationen. Der Name der Radreiseführerreihe wurde gefunden: PaRADise Guide, Radführer für die schönsten und attraktivsten Länder und Regionen.

Allein die Recherchetour für seine ersten zwei Radführer führte ihn 2005 für sechs Monate mit dem Fahrrad durch Schottland und Irland. Inzwischen erschienen in der Reihe 21 RadReiseBücher für folgende Länder und Regionen: Schottland, Irland, Toskana, Umbrien, Südtirol & Trentino, Jakobsweg, Via Claudia Augusta, München-Rom, Ostdeutschland, Berlin-Kopenhagen, Ostseeküsten-Radweg, Main-Radweg, Füssen-Gardasee, München-Venedig, München-Gardasee, Venetien, Etsch-Radweg, Südtirol, Venedig-Rom, München-Verona-Venedig, Füssen-Venedig.

Derzeit ist der Autor überwiegend damit beschäftigt, seine Bücher laufend zu aktualisieren. Neue Buchprojekte, wie der portugiesische Küsten-Radweg entlang der Algarve Ecovia Litoral, sind in Vorbereitung.

Tagged Under